Steuerliche Behandlung der PVA

Sparen Sie 20% bei den Anschaffungskosten!!!

Kraftwerk unterstützt sie in der optimalen steuerlichen Behandlung Ihrer PV-Anlage. Sie können Ihre PV-Anlage umsatzsteuerfrei anschaffen.


Der neue Erlass zur steuerlichen Beurteilung von Photovoltaikanlagen (siehe unter Links) zeigt deutlich unter welchen Bedingungen man eine PV-Anlage Umsatzsteuerfrei erwerben kann. Kraftwerk weist Sie beim Erwerb einer PV-Anlage darauf hin und unterstützt auch gerne mit steuerlicher Fachkompetenz.

Eckpunkte:

  • Durch Anmeldung einer Steuernummer kann die Vorsteuer zurück geholt werden (Voraussetzung ist ein Eigenverbrauchsnutzen <50%)
  • Die Einkommensteuerrelevanz ist im Hinblick auf die Abschreibung von 20 Jahren meist irrelevant.
  • Umsatzsteuerabfuhr vom Ertrag aus der PV-Anlage für 5 Jahre ist im Vergleich zur Vorsteuerrückvergütung relativ gering.

 

Genaue Details erteilt die Kraftwerk dazu in persönlichen Gesprächen bei Interesse zum Erwerb einer PV-Anlage.